Kinderleichte Desinfektion mit SODIS

Kinderleichte Desinfektion mit SODIS

„Solar Water Disinfection” (SODIS) ist eine günstige, effektive und in jedem Haushalt anwendbare Methode, um durch Organismen verunreinigtes Wasser zu desinfizieren. SODIS ist wirksam gegen Bakterien, Viren sowie Protozoa (in diesem Fall einzellige Parasiten wie Cryptosporidium oder Giardia, die schwer aus Wasser zu entfernen sind).

SODIS ist problemlos und unkompliziert anwendbar und vor allem für Regionen mit viel Sonneneinstrahlung (und dementsprechend viel UV-Licht) geeignet. Die einfachste Anwendung lässt sich mit PET-Wasserflaschen durchführen: Die Flaschen werden über mehrere Stunden hinweg im Sonnenlicht exponiert, die UV-Strahlung tötet Mikroorganismen ab. Entscheidend ist hierbei die UV-A-Strahlung im Bereich von 320-440 nm. Die Wirksamkeit ist nur gewährleistet, wenn die Flasche ein Volumen von 3 Litern nicht überschreitet (ansonsten dringt die UV-A-Strahlung nicht bis ins Innerste der Flasche vor). Bei sonnigem Wetter nimmt die Desinfektion nur sechs Stunden in Anspruch; bei bedecktem Himmel sollten die Flaschen 2 Tage der UV-A-Strahlung ausgesetzt werden.

Die Methode ist nicht völlig sicher und kann z.B. durch zu wenig Sonnenlicht ineffektiv sein. Trotzdem stellt sie in vielen Entwicklungsländern, in denen keine Versorgung mit sauberem Wasser gewährleistet ist, einen Weg dar, zumindest eine grundlegende Desinfektion durchzuführen und das Wasser somit sicherer zu machen. Die Wahrscheinlichkeit, durch den Wasserkonsum an einer Durchfallerkrankung zu leiden, wird durch SODIS um 30-80% gesenkt.

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/SODIS

https://www.un-ihe.org/symposium-uv-disinfection-developing-countries

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen