BarCamp – Intensive Projektarbeit

BarCamp – Intensive Projektarbeit

Am Samstag, dem 29. Juni 2019, fanden sich im Rahmen des Studienprojektes “Welt Wasser Wirtschaft” der Goethe-Universität Frankfurt/Main die Studierendengruppen zusammen. Mit dem BarCamp erfolgte interdisziplinärer Austausch und es gab Impulse für die Vorbereitung der Abschlussveranstaltung (02. Juli 2019).

Seit Beginn des Projektes beschäftigen sich die Studierenden in Ihren Gruppen mit folgenden Themen:

1. Dürre in Kalifornien 
2. Fehlender Zugang zu sauberem Trinkwasser in Äthiopien – Fokusregion Sululta 
3. Wassermangel in Pakistan (Punjab und Lahore) 
4. Wasserknappheit in Vittel (Frankreich)

In dem Penthouse des Campus Nestlé wurden in gemütlicher Atmosphäre die bisherigen Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen konkretisiert und weiter verdichtet.

Mit der Zusammenführung der Workstreams und Bewertung der bisherigen Aktivitäten der wichtigsten Stakeholdergruppen und deren konkrete Wirksamkeit konnten die Studierenden die Ergebnisse zu Ihren jeweiligen Themen erweitern.

In der Mittagspause gab es auf der Dachterrasse bei strahlendem Sonnenschein und einem Ausblick über Frankfurt genüssliche Burger, Getränke und weitere Leckereien zur Stärkung. 

Neben der Bildergalerie (oben)- gibt es ein kleines Video mit Eindrücken des BarCamps:

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen