Was geschieht mit den Projektarbeiten?

Was geschieht mit den Projektarbeiten?

Nestlé-CSR-Chefin Anke Stübing im Interview

Im Rahmen des Studienprojektes Welt Wasser Wirtschaft fand am Dienstag, den 2. Juli 2019, die Abendveranstaltung an der Goethe-Universität Frankfurt/Main statt. In der Podiumsdiskussion mit dabei: Anke Stübing von Nestlé Deutschland AG. Sie war bereits bei der Auftaktveranstaltung des Projektes anwesend, hielt einen Vortrag und stellte sich anschließend kritischen Fragen. Auch in unserem Interview mit dem Studierenden Karl Walter stand Sie uns Rede und Antwort.

Die Antworten auf die Fragen –

Inwiefern nutzt Nestlé den Auftritt bei einer solchen Veranstaltung? Was geschieht mit den erarbeiteten Lösungsvorschlägen der Studenten? Nach welchen Kriterien werden Nestlé-Beiratsmitglieder, wie beispielsweise NGOs, ausgewählt? Wie sieht es mit der Unabhängigkeit dieser NGOs aus?

– gibt es hier:

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen